Veranstaltung

Eröffnung der Ausstellung im Schleswig-Holstein-Haus in Schwerin

am 16.06.2018

Blick in die Ausstellung. In einem Raum stehen Holzfiguren in Form unterschiedlicher menschlicher Silhouetten, etwas über lebensgroß. Texte und Bilder sind darauf geklebt. Menschen stehen zwischen den Figuren und lesen die Texte.

17.00 Uhr – 18.30 Uhr:
Begrüßung von Antje Schunke, Leiterin des Schleswigs-Holsteines-Hauses

Grußwörter zur Eröffnung
Stefanie Drese (Ministerin für Soziales, Integration und Gleichstellung in Mecklenburg-Vorpommern)
Ise Bosch(Gründerin und Geschäftsführerin der Dreilinden gGmbH)

Einordnung und Vorstellung der Ausstellung
Prof.*in Dr. Heike Radvan

Fishbowl mit:

  • Dr.in Dorothée Brill (Kuratorische Begleitung der Ausstellung)
  • Stella Hindemith (Geschäftsführerin Lola für Demokratie in MV)
  • Dr. Florian Ostrop (Geschichtswerkstatt Rostock e.V.)
  • Svenja Goy (Qube – Queere Bildungs- und Antidiskriminierungsarbeit, Greifswald)

Moderation: Judith Rahner, Fachstelle Gender, GMF & Rechtsextremismus der Amadeu-Antonio-Stiftung

19.00 Uhr Konzert von Katharina Franck im Garten und Sektempfang