Termin

Begleitprogramm

Greifswald

Workshop zu Klassismus

am 19.03.2019, 17-20 Uhr,

Ort: Soziokulturelles Zentrum St. Spiritus in Greifswald, Galerie

Am 19. März 2019 findet von 17-20 Uhr im Rahmen der Ausstellung „WIR* HIER! Lesbisch, schwul und trans* zwischen Hiddensee und Ludwigslust“ im Sozio-kulturellen Zentrum St. Spiritus ein Einführungsworkshop zur Diskriminierungsform Klassismus statt. Klassismus bezeichnet die strukturelle Unterdrückung und Diskriminierung aufgrund der sozialen Herkunft und Position in der Gesellschaft. Für Multiplikator_innen der politischen Bildungsarbeit findet am 20. März 2019 von 10-18 Uhr in Kooperation mit Qube, verquer. und dem NDC ein Vertiefungsworkshop im Jugendzentrum Klex statt.

Der Workshop findet in der Galerie des Soziokulturellen Zentrums St. Spiritus statt. Ein Aufzug ist vorhanden. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Um Anmeldung unter info[at]bildung-qube.de wird gebeten.

Eine Veranstaltung von Lola für Demokratie in Mecklenburg-Vorpommern e.V. in Kooperation mit:

Qube – Queere Bildungs- und Antidiskriminierungsarbeit in Mecklenburg-Vorpommern

Netzwerk für Demokratie und Courage (NDC) Mecklenburg-Vorpommern

verquer. – Bildung zu globalen Themen in Vorpommern



Offene Lesebühne

am 28.03.2019 ab 19 Uhr

Ort: Soziokulturelles Zentrum St. Spiritus in Greifswald, Galerie

Zum Abschluss der Ausstellung „WIR* HIER! Lesbisch, schwul und trans* zwischen Hiddensee und Ludwigslust“ in Greifswald findet am 28.03.2019 um 19 Uhr eine offene Lesebühne im St. Spiritus statt. Gelesen werden unter anderem Texte, die von LSBT* aus Mecklenburg-Vorpommern in einem Schreibworkshop mit der Autorin Karen-Susan Fessel verfasst wurden. Außerdem stellt das queere Bildungs- und Antidiskriminierungsprojekt Qube zwei Kurzfilme vor, die im Rahmen eines Trickfilmworkshops mit Gender Sender entstanden sind. Darüber hinaus sind alle Menschen, die ihre Geschichte(n) oder Gedichte mal vor Publikum vortragen möchten, ausdrücklich eingeladen sich zu beteiligen.

Die Veranstaltung findet in der Galerie des Soziokulturellen Zentrums St. Spiritus statt. Ein Aufzug ist vorhanden. Der Eintritt ist frei.

Wismar

Eröffnung der Ausstellung

am 1.04.2019 ab 16 Uhr

Wir freuen uns die Ausstellung in der Gerichtslaube am 01.04.19 um 16:00 Uhr zu eröffnen. Nach Grußworten des Bürgermeisters und einer thematischen Einführung in die Ausstellung gibt es die Möglichkeit, gemeinsam die Ausstellung zu besichtigen.



Lesung und Vorstellung: „Eine* von uns. Texte zu queerem Leben in Mecklenburg-Vorpommern“

Karen-Susan Fessel, credits: Ina Osterburg

am 2.04.2019 ab 19 Uhr

Die Textsammlung „Eine* von uns“ ist großteils in einem Schreibseminar mit der Autorin Karen-Susan Fessel entstanden. Darin werfen Menschen verschiedenen Alters und unterschiedlicher Identitäten einen selbstbestimmten Blick auf queere – lesbische, schwule, trans* und intersexuelle – Alltagsgeschichten in Mecklenburg-Vorpommern. Am 2. April wird „Eine* von uns“ feierlich in der Gerichtslaube vorgestellt, die Autorin begleitet uns durch einen literarischen Abend.



Lesung „…und jetzt, da ich dich sehen kann…“ in der Stadtbibliothek Wismar

Sonja Voß-Scharfenberg und Bianka Hadler; credits: Alexander Hadler

am 16.04.2019 ab 19 Uhr

In der Stadtbibliothek Wismar lesen die Schweriner Autorinnen Sonja Voß-Scharfenberg und Bianka Hadler. Beide Frauen sind dem Alltag immer wieder literarisch auf der Spur. In ihren Geschichten und Gedichten versuchen sie, den Dingen Benennung zu geben, den Freuden Gesicht und Hand und Fuß und den Ängsten Halt und Maß.



Queere Kurzfilme bei SchulZ e.V. Wismar

am 30.04.2019 ab 19 Uhr

Das Kommunikations- und Beratungszentrum SchulZ e.V. gestaltet einen Abend voller queerer Kurzfilme, die zum Nachdenken anregen, Mut und Spaß machen. In der neuen Adresse: Zeughausstraße 3.