Quellen- und Literaturverzeichnis

zu den Texten der Wanderausstellung Wir* hier! Lesbisch, schwul und trans* zwischen Hiddensee und Ludwigslust

A. Grundlagentexte der Ausstellung

[Sortierung: nach Ausstellungstafeln; Ausstellungstafeln in chronologischer Reihenfolge]

Un_sichtbar

Primärliteratur/Quellen aus Archiven
Berliner Landesarchiv: Brief der Frauenrechtlerin Alice Strauß [Recherchen von Ingeborg Boxhammer zu Alice Herz (1882–1965).]
Landesarchiv Greifswald: Medizinisches Gutachten bezüglich einer gewünschten Geschlechtsangleichung („Geschlechtsumwandlung“), 1976. Signatur: Rep. 200, 7.1. (P) Bezirkstag und Rat des Bezirks Rostock, Abt. Inneres, Personenstandswesen, Nr. 219 Geschlechtsumwandlung 1972-77.
Landesarchiv Greifswald: Schreiben aus dem Ministerium des Innern an die Abteilung Innere Angelegenheit des Bezirks Rostock bezüglich einer gewünschten Vornamensänderung einer Rostockerin, 20.07.1976. Signatur: Rep. 200, 7.1. (P) Bezirkstag und Rat des Bezirks Rostock, Abt. Inneres, Personenstandswesen, Nr. 219 Geschlechtsumwandlung 1972-77.

Deutsches Kaiserreich und Weimarer Republik

Dobler, Jens (2003): Von anderen Ufern – Geschichte der Berliner Lesben und Schwulen in Kreuzberg und Friedrichshain. Berlin.
Dobler, Jens (2003): Der Bund für Menschenrecht. In: lesbengeschichte.de. URL: http://www.lesbengeschichte.de/bio_hahm_d.html (letzter Aufruf: 10.01.2018).
Herrn, Rainer (1999): Anders bewegt: 100 Jahre Schwulenbewegung in Deutschland. Hamburg.
Leidinger, Christiane (2008): Keine Tochter aus gutem Hause: Johanna Elberskirchen (1864–1943). Konstanz.
Plötz, Kirsten (1999): Einsame Freundinnen. Lesbisches Leben während der zwanziger Jahre in der Provinz. Bremen.
Puhlfürst Sabine (2000): Christa Winsloes Mädchen in Uniform. In: Invertito. Heft 2 [Homosexualitäten in der Weimarer Republik 1919-1933]. S. 34-57.
Schoppmann, Claudia (2007): Vom Kaiserreich bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges. Eine Einführung. In: Dennert, Gabriele/Leidinger, Christiane/Rauchut, Franziska (Hrsg.): In Bewegung bleiben. 100 Jahre Politik, Kultur und Geschichte von Lesben. Unter Mitarbeit von Stefanie Soine. Berlin. S. 12-26.
Primärliteratur/Quellen aus Archiven
Liebende Frauen. [Rubrik: Kleinanzeigen.] 3/1930. S. 6.
Stadtarchiv Schwerin: Akten zur Beantragung/Ablehnung der Schankgenehmigung des Gastronomen I. B. Signatur: Magistrat 07.07.02, Nr. 10968.
Wachenfeld, Friedrich (1901): Homosexualität und Strafrecht. Leipzig.

Nationalsozialismus und Paragraf 175

Buddrus, Michael (2014): Lebenssituation, polizeiliche Repression und justizielle Verfolgung von Homosexuellen in Mecklenburg 1932 bis 1945. In: Schwarz, Michael/Institut für Zeitgeschichte (Hrsg.): Homosexuelle im Nationalsozialismus. Neue Forschungsperspektiven zu Lebenssituationen von lesbischen, schwulen, bi-, trans- und intersexuellen Menschen 1933 bis 1945. München. S. 115-120.
Diel, Jamina/Weiler, Liz (2016): Zur Geschichte von Homo- und Trans*feindlichkeit. In: Lola für Demokratie in Mecklenburg-Vorpommern e. V. (Hrsg.): „Ich hab mich normal gefühlt, ich war ja verliebt, aber für die andern ist man anders“ – Homo- und Trans*feindlichkeit in Mecklenburg-Vorpommern. Eine Expertise des Vereins Lola für Demokratie in Mecklenburg-Vorpommern e. V. Ludwigslust. S. 14-17.
Eschebach, Insa (Hrsg.) (2016): Homophobie und Devianz. Weibliche und männliche Homosexualität im Nationalsozialismus. Berlin.
Grau, Günter (2014): Die Verfolgung der Homosexualität im Nationalsozialismus. Anmerkungen zum Forschungsstand. In: Schwarz, Michael /Institut für Zeitgeschichte (Hrsg.): Homosexuelle im Nationalsozialismus. Neue Forschungsperspektiven zu Lebenssituationen von lesbischen, schwulen, bi-, trans- und intersexuellen Menschen 1933 bis 1945. München. S. 43-52.
Heinrich, Elisa (2017): Tagungsbericht zur Veranstaltung „Identitätspolitik und Gedenken: Schwul-Lesbische Erinnerungskulturen in der Diskussion“, 20.–21.04.2017, Gedenkstätte Ravensbrück. In: masgf.de. URL: http://www.masgf.brandenburg.de/cms/detail.php/bb1.c.518760.de (letzter Aufruf: 09.09.2017).
Herrn, Rainer (2014): „In der heutigen Staatsführung kann es nicht angehen, daß sich Männer in Frauenkleidung frei auf der Straße bewegen.“ Über den Forschungsstand zum Transvestitismus in der NS-Zeit. In: Schwarz, Michael/Institut für Zeitgeschichte (Hrsg.): Homosexuelle im Nationalsozialismus. Neue Forschungsperspektiven zu Lebenssituationen von lesbischen, schwulen, bi-, trans- und intersexuellen Menschen 1933 bis 1945. München. S. 101-106.
Janz, Ulrike (2014): Das Zeichen lesbisch in den nationalsozialistischen Konzentrationslagern. In: Schwarz, Michael/Institut für Zeitgeschichte (Hrsg.): Homosexuelle im Nationalsozialismus. Neue Forschungsperspektiven zu Lebenssituationen von lesbischen, schwulen, bi-, trans- und intersexuellen Menschen 1933 bis 1945. München. S. 77-84.
Kasten, Bernd/Haack, Kathleen/Pink, Jörg (2016): Die Heil- und Pflegeanstalt Sachsenberg – Lewenberg 1939-1945. Schwerin.
Kenawi, Samirah (2007): Konfrontation mit dem DDR-Staat – Politische Eingaben und Aktionen von Lesben am Beispiel Ravensbrück. In: Dennert, Gabriele/Leidinger, Christiane/Rauchut, Franziska (Hrsg.): In Bewegung bleiben. 100 Jahre Politik, Kultur und Geschichte von Lesben. Unter Mitarbeit von Stefanie Soine. Berlin. S. 118-121.
Klöppel, Ulrike (2014): Intersex im Nationalsozialismus. Ein Überblick über den Forschungsbedarf. In: Schwarz, Michael/Institut für Zeitgeschichte (Hrsg.): Homosexuelle im Nationalsozialismus. Neue Forschungsperspektiven zu Lebenssituationen von lesbischen, schwulen, bi-, trans- und intersexuellen Menschen 1933 bis 1945. München. S. 107-114.
Langer, Kai (2007): „Panzertruppe der Rechtspflege“ – Zur Rolle der mecklenburgischen Sondergerichte. In: Friedrich-Ebert-Stiftung, Landesbüro Mecklenburg-Vorpommern (Hrsg.): Widerstand gegen das NS-Regime in den Regionen Mecklenburg und Vorpommern. [Reihe Beiträge zur Geschichte Mecklenburg-Vorpommern Nr. 12.] Schwerin. S. 26-37.
Lautmann, Rüdiger (2011): Emanzipation und Repression – Fallstricke der Geschichte. In: Grau, Günter: Lexikon der Homosexuellenverfolgung 1933–1945. Institutionen – Kompetenzen – Betätigungsfelder. Berlin. S. 3-12.
Leidinger, Christiane (2008): Keine Tochter aus gutem Hause: Johanna Elberskirchen (1864–1943). Konstanz. Hier S. 327-333.
Mengel, Hans-Joachim/Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen, Landesstelle für Gleichbehandlung – gegen Diskriminierung (2012): Strafrechtliche Verfolgung homosexueller Handlungen in Deutschland nach 1945 [Expertise]. Berlin.
Peters, Jan-Henrik (2004): Verfolgt und Vergessen: Homosexuelle in Mecklenburg und Vorpommern im Dritten Reich. Rostock.
Rahe, Thomas (2010): Die nationalsozialistische Homosexuellenverfolgung und ihre Folgen. In: lernen-aus-der-geschichte.de. URL: http://lernen-aus-der-geschichte.de/Lernen-und-Lehren/content/7808/2010-03-08-Die-nationalsozialistische-Homosexuellenverfolgung (letzter Aufruf: 21.08.2017).
Rost, Jens-Uwe (2004): Zwangssterilisationen aufgrund des „Erbgesundheitsgesetzes“ im Bereich des Schweriner Gesundheitsamtes. [Hrsg. von der Landeszentrale für politische Bildung Mecklenburg-Vorpommern.] Schwerin.
Schoppmann, Claudia: Informationen von/Korrespondenz mit Claudia Schoppmann, 2017, unveröffentlicht.
Schoppmann, Claudia (2016): Zwischen strafrechtlicher Verfolgung und gesellschaftlicher Ächtung: Lesbische Frauen im „Dritten Reich“. In: Eschebach, Insa (Hrsg.): Homophobie und Devianz. Weibliche und männliche Homosexualität im Nationalsozialismus. Berlin. S. 35-52.
Schoppmann, Claudia (2016): Elsa Conrad – Margarete Rosenberg – Mary Pünjer – Henny Schermann. Vier Portraits. In: Eschebach, Insa (Hrsg.): Homophobie und Devianz. Weibliche und männliche Homosexualität im Nationalsozialismus. Berlin. S. 97-111.
Schoppmann, Claudia (2014): Zum Doppelleben gezwungen: Vermeidungs- und Überlebensstrategien lesbischer Frauen im „Dritten Reich“. In: Bundesstiftung Magnus Hirschfeld (Hrsg.): Forschung im Queerformat. Aktuelle Beiträge der LBTI*-, Queer und Geschlechterforschung. Bielefeld. S. 35-46.
Schoppmann, Claudia (2014): Lesbische Frauen und weibliche Homosexualität im Dritten Reich. Forschungsperspektiven. In: Schwarz, Michael/Institut für Zeitgeschichte (Hrsg.): Homosexuelle im Nationalsozialismus. Neue Forschungsperspektiven zu Lebenssituationen von lesbischen, schwulen, bi-, trans- und intersexuellen Menschen 1933 bis 1945. München. S. 85-92.
Schoppmann, Claudia (2007): Vom Kaiserreich bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges. Eine Einführung. In: Dennert, Gabriele/Leidinger, Christiane/Rauchut, Franziska (Hrsg.): In Bewegung bleiben. 100 Jahre Politik, Kultur und Geschichte von Lesben. Unter Mitarbeit von Stefanie Soine. Berlin. S. 12-26.
Schoppmann, Claudia (1997, 2. Aufl.): Nationalsozialistische Sexualpolitik und weibliche Homosexualität. Pfaffenweiler.
Schoppmann, Claudia (ohne Jahr): Verschwiegen und vergessen – Das Leid lesbischer Frauen im Nationalsozialismus [Rede]. In: spinnboden.de. URL: http://www.spinnboden.de/onlinearchiv/lesbische-frauen-im-ns.html (letzter Aufruf: 13.04.2018).
Schoppmann, Claudia (ohne Jahr): Elli Smula. In: stolpersteine-berlin.de. URL: https://www.stolpersteine-berlin.de/de/biografie/7460 (letzter Aufruf: 21.08.2017).
Schwarz, Michael/Institut für Zeitgeschichte (Hrsg.) (2014): Homosexuelle im Nationalsozialismus. Neue Forschungsperspektiven zu Lebenssituationen von lesbischen, schwulen, bi-, trans- und intersexuellen Menschen 1933 bis 1945. München.
Tomberger, Corinna (2014): Homosexuellen-Geschichtsschreibung und Subkultur. Geschlechtertheoretische und heteronormativitätskritische Perspektiven. In: Schwarz, Michael/Institut für Zeitgeschichte (Hrsg.): Homosexuelle im Nationalsozialismus. Neue Forschungsperspektiven zu Lebenssituationen von lesbischen, schwulen, bi-, trans- und intersexuellen Menschen 1933 bis 1945. München. S. 19-26.
Tomberger, Corinna (ohne Jahr): Verschwiegen und vergessen – Das Leid lesbischer Frauen im Nationalsozialismus [Rede]. In: spinnboden.de. URL: http://www.spinnboden.de/onlinearchiv/lesbische-frauen-im-ns.html (letzter Aufruf: 13.04.2018).
Zinn, Alexander (2016): Homophobie und männliche Homosexualität in Konzentrationslagern. In: Eschebach, Insa (Hrsg.): Homophobie und Devianz. Weibliche und männliche Homosexualität im Nationalsozialismus. Berlin. S. 79-96.
zur Nieden, Susanne (2016): Der homosexuelle Staats- und Volksfeind. Zur Radikalisierung eines Feindbildes im NS. In: Eschebach, Insa (Hrsg.): Homophobie und Devianz. Weibliche und männliche Homosexualität im Nationalsozialismus. Berlin. S. 23-34.
Primärliteratur/Quellen aus Archiven

[siehe unter C die Quellenangaben zu folgenden Texten: Die Arbeiterin E. R.; Der Landwirt R. B.; Geldsammlung; Großverfahren gegen schwule Männer in Schwerin und Stralsund]

DDR

Berndl, Klaus (2017): Zeiten der Bedrohung. Männliche Homosexuelle in Ost-Berlin und der DDR in den 1950er Jahren. In: Marbach, Rainer/Weiß, Volker (Hrsg.): Konformitäten und Konfrontationen. Homosexuelle in der DDR [Edition Waldschlösschen, Band 14]. Hamburg. S. 19-50.
Bettels, Andrea (2007): Politische Identität von Lesbengruppen in der DDR der 80er Jahre. In: Dennert, Gabriele/Leidinger, Christiane/Rauchut, Franziska (Hrsg.): In Bewegung bleiben. 100 Jahre Politik, Kultur und Geschichte von Lesben. Unter Mitarbeit von Stefanie Soine. Berlin. S. 122-123.
Beyer, Irene (2014): Lesben in der DDR – Vom Tabu zum Aufbruch. In: lernen-aus-der-Geschichte.de. URL: http://lernen-aus-der-geschichte.de/Lernen-und-Lehren/content/11669 (letzter Aufruf: 21.08.2017).
Dennert, Gabriele/Leidinger, Christiane/Rauchut, Franziska (2007): „Wir sind keine Utopistinnen“ – Lesben in der DDR. In: Dennert, Gabriele/Leidinger, Christiane/Rauchut, Franziska (Hrsg.): In Bewegung bleiben. 100 Jahre Politik, Kultur und Geschichte von Lesben. Unter Mitarbeit von Stefanie Soine. Berlin. S. 95-104.
Diel, Jamina/Weiler, Liz (2016): Zur Geschichte von Homo- und Trans*feindlichkeit. In: Lola für Demokratie in Mecklenburg-Vorpommern e. V. (Hrsg.): „Ich hab mich normal gefühlt, ich war ja verliebt, aber für die andern ist man anders“ – Homo- und Trans*feindlichkeit in Mecklenburg-Vorpommern. Eine Expertise des Vereins Lola für Demokratie in Mecklenburg-Vorpommern e. V. Ludwigslust. S. 14-17.
Herrn, Rainer (1999): Anders bewegt: 100 Jahre Schwulenbewegung in Deutschland. Hamburg.
Herrn, Rainer (1999): Vereinigung ist nicht Vereinheitlichung – Aids-Prävention für schwule Männer in den neuen Ländern: Befunde, Erfordernisse, Vorschläge [Discussion Paper, Arbeitsgruppe Public Health Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung, 99-203.] Berlin.
Kenawi, Samirah (2007): Konfrontation mit dem DDR-Staat – Politische Eingaben und Aktionen von Lesben am Beispiel Ravensbrück. In: Dennert, Gabriele/Leidinger, Christiane/Rauchut, Franziska (Hrsg.): In Bewegung bleiben. 100 Jahre Politik, Kultur und Geschichte von Lesben. Unter Mitarbeit von Stefanie Soine. Berlin. S. 118-121.
Körzendörfer, Marinka (2007): Politisch aktive Lesben unter dem Dach der evangelischen Kirche. In: Dennert, Gabriele/Leidinger, Christiane/Rauchut, Franziska (Hrsg.): In Bewegung bleiben. 100 Jahre Politik, Kultur und Geschichte von Lesben. Unter Mitarbeit von Stefanie Soine. Berlin. S. 113-117.
Krug, Marina (2007): Die Gruppe Arbeitskreis Homosexuelle Selbsthilfe. Lesben in der Kirche in Berlin/DDR November 1982 bis Sommer 1986. In: Dennert, Gabriele/Leidinger, Christiane/Rauchut, Franziska (Hrsg.): In Bewegung bleiben. 100 Jahre Politik, Kultur und Geschichte von Lesben. Unter Mitarbeit von Stefanie Soine. Berlin. 109-112.
Leser, Olaf (1993): Die Entwicklung von AIDS-Selbsthilfegruppen in der ehemaligen DDR. In: Deutsche AIDS-Hilfe e. V. (Hrsg.): AIDS-Forum D. A. H. 10 Jahre Deutsche AIDS-Hilfe. Geschichten & Geschichte. Berlin. S. 33-35.
Marbach, Rainer/Weiß, Volker (Hrsg.) (2017): Konformitäten und Konfrontationen. Homosexuelle in der DDR. [Edition Waldschlösschen, Band 14.] Hamburg.
Rösener, Ringo/Stein, Markus (2012): Unter Männern – Schwul in der DDR. [Dokumentarfilm.]
Schlee, Vera: Informationen von/Korrespondenz mit Vera Schlee [Sozialarbeiterin bei rat+tat e. V. in Rostock], 2017, unveröffentlicht.
Schreiber, Daniel (2017): Zuhause. Die Suche nach dem Ort, an dem wir leben wollen. München.
Sillge, Ursula (2007): Damals war’s – Ein Rückblick auf Bedingungen und Strukturen der lesbisch-schwulen Bewegung in der BRD. In: Dennert, Gabriele/Leidinger, Christiane/Rauchut, Franziska (Hrsg.): In Bewegung bleiben. 100 Jahre Politik, Kultur und Geschichte von Lesben. Unter Mitarbeit von Stefanie Soine. Berlin. S. 105-108.
Sillge, Ursula (ohne Jahr): Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transgender in der DDR. In: hirschfeld-kongress.de. URL: http://www.hirschfeld-kongress.de/publikationen.html (letzter Aufruf: 21.08.2017).
Primärliteratur/Quellen aus Archiven

[siehe auch unter C die Quellenangaben zu folgenden Texten: Der Rostocker Arbeitskreis Homosexualität; Lesbische und schwule Gedenkinitiativen und staatliche Repression in der DDR]

Der Bundesbeauftragte für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik (BStU): Zum Thema HIV/Aids – Anlage zu einer Information des Ministerrats der DDR (Beschluss des Ministerrats vom 10.09.1987). Signatur: MfS SdM Nr. 1778, Bl. 196-204, hier Bl. 202.
Stadtarchiv Greifswald: Schreiben der Deutschen Reichsbahn Greifswald vom 31.10.1972 an den Rat der Stadt Greifswald bzgl. der Auswertung von Informationen über „unmoralisches Verhalten jugendlicher Bürger“. Signatur: Rep. 7.3, Nr. 9, Bl. 23.

1990 bis heute

Dritte Option (2017): Erfolg vor dem Bundesverfassungsgericht. In: dritte-option.de. URL: http://dritte-option.de/erfolg-vor-dem-bundesverfassungsgericht/ (letzter Aufruf: 09.11.2017).
Ghattas, Dan Christian/Sabisch, Katja (2017): Mehr als „Mann“ und „Frau“ – Menschenrechte und Teilhabe intergeschlechtlicher Personen in Deutschland. In: Diehl, Elke/Bundeszentrale für politische Bildung (Hrsg.): Teilhabe für alle?! Lebensrealitäten zwischen Diskriminierung und Partizipation. Bonn. S. 158-179.
Lola für Demokratie in Mecklenburg-Vorpommern e. V. (Hrsg.) (2016): „Ich hab mich normal gefühlt, ich war ja verliebt, aber für die andern ist man anders“ – Homo- und Trans*feindlichkeit in Mecklenburg-Vorpommern. Eine Expertise des Vereins Lola für Demokratie in Mecklenburg-Vorpommern e. V. Ludwigslust.
Ohne Autor_in (2014): Und sie weht doch. In: queer.de. URL: http://www.queer.de/bild-des-tages.php?einzel=799 (letzter Aufruf: 21.08.2017).
Peters, Elisabeth/Spicker Rachel (2016): Was denken Schüler_innen über Lesben, Schwule, Trans* – Eine Fragebogenerhebung an zwei Schulen im Bundesland. In: Lola für Demokratie in Mecklenburg-Vorpommern e. V. (Hrsg.): „Ich hab mich normal gefühlt, ich war ja verliebt, aber für die andern ist man anders“ – Homo- und Trans*feindlichkeit in Mecklenburg-Vorpommern. Eine Expertise des Vereins Lola für Demokratie in Mecklenburg-Vorpommern e. V. Ludwigslust. S. 73-84.
Plett, Konstanze (2015): Diskriminierungspotentiale gegenüber trans- und intergeschlechtlichen Menschen im deutschen Recht. [Expertise im Auftrag der Landesstelle für Gleichbehandlung – gegen Diskriminierung der Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen Berlin, Fachbereich für die Belange von LSBTI.] Berlin.
Radvan, Heike/ Hindemith, Stella (2016): Vorwort. In: Lola für Demokratie in Mecklenburg-Vorpommern e. V. (Hrsg.): „Ich hab mich normal gefühlt, ich war ja verliebt, aber für die andern ist man anders“ – Homo- und Trans*feindlichkeit in Mecklenburg-Vorpommern. Eine Expertise des Vereins Lola für Demokratie in Mecklenburg-Vorpommern e. V. Ludwigslust. S. 8-13.
Rath, Christian (2017): Zwei lesbische Mütter gehen nicht. In: taz.de, 11.07.2017. URL: http://www.queer.de/bild-des-tages.php?einzel=799 (letzter Aufruf: 21.08.2017).
Spicker, Rachel (2016): Fallbeispiele aus Mecklenburg-Vorpommern. In: Lola für Demokratie in Mecklenburg-Vorpommern e. V. (Hrsg.): „Ich hab mich normal gefühlt, ich war ja verliebt, aber für die andern ist man anders“ – Homo- und Trans*feindlichkeit in Mecklenburg-Vorpommern. Eine Expertise des Vereins Lola für Demokratie in Mecklenburg-Vorpommern e. V. Ludwigslust. S. 20-27.
Primärliteratur/Quellen aus Archiven
Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG). [Gesetzestext.]URL: http: //www.antidiskriminierungsstelle.de/SharedDocs/Downloads/DE/publikationen/AGG/agg_fuer_vorlesesoftware_optimierte_version.html (letzter Aufruf: 09.09.2017).
Ministerium für Arbeit, Gleichstellung und Soziales Mecklenburg-Vorpommern (Hrsg.) (2015): Landesaktionsplan für die Gleichstellung und Akzeptanz sexueller und geschlechtlicher Vielfalt in Mecklenburg-Vorpommern. Aktionsplan der Landesregierung. Schwerin.